« Zurück zur Übersicht

Neuwagenersatz

Ein beschädigtes relativ neuwertiges Fahrzeug in erster Hand (Tageszulassung im zeitlichen Zusammenhang mit einem Verkauf ist nicht relevant) ist dem Geschädigten als Neufahrzeug zu ersetzen, unter den folgenden Voraussetzungen:

a) Fahrzeugalter: max. 1 Monat
b) Laufleistung: bis 1.000 km
c) der Schaden ist erheblich und greift in das Fahrzeuggefüge ein

Die o.g. Voraussetzungen sind keine starre Regelung (siehe hierzu unterschiedliche Gerichtsurteile). Als überwiegend festgelegte Voraussetzung gilt das Alter, die Laufleistung wird jedoch leicht variabel anerkannt.

Quelle: www.kfz-gutachter.de